Pimp meine Milchkanne again

Als Erbstück habe wir eine Milchkanne bekommen, die schon mal aufgehübscht worden ist.

Ich finde sie toll, nur farblich nicht mehr so up to date. Also habe ich entschlossen, sie nochmal zu erneuern.  Zunächst musste der Lack mit dem Abbeizer ab!

Und bei so vielen Lackschichten war das gar nicht so einfach. Aber nun kam irgendwann die Ursprungskanne zum Vorschein:

Die neue Farbe ist weiß! Zwei Schichten Acryllack kamen drauf.

Und dann habe ich mit Serviettentechnik die Bilder und mittels Foto Transfer Potch den Spruch und die Geokoordinaten unseres Hauses übertragen. Das hat wunderbar funktioniert: ich habe einfach das Bild spiegelverkehrt auf dem Laserdrucker ausgedruckt, dann das Bild und die Kanne mit dem Potch bestrichen und sie zusammengefügt. Man kann natürlich das Ganze 24 einfach trocknen lassen. Da ich aber eher ungeduldig bin, habe ich den alternativen Weg gewählt und 10 Minuten trocken geföhnt. Danach Papier wieder angefeuchtet und abgerieben.

Und tata:

(Die Geokoordinaten sind aus Datenschutzgründen verpixelt).

Dann noch etwas Deko dazu und fertig ist die neue Kanne. Nun wird sie für die Regenschirme am Hauseingang benutzt.

 

 

 

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.