Dirndl

Dirndl mag ich – endlich ziehen sich die Mädels weiblich an und zeigen was sie zu bieten haben! Ist aber schon kompliziert. Dieses Projekt hat eine Weile gebraucht… Alleine habe ich mich gar nicht getraut, damit zu starten. Also besuchte ich mal wieder einen Nähkurs und habe dort mit dem eigentlichen Kleid angefangen.

Diese Dame hat ihn zuerst anprobiert… bzw. ausprobiert wie gut es sich darauf schläft 🙂

P1080003

Die Mühe hat sich gelohnt, aber was will ich mit einem Kleid alleine? Das Bild war ja noch bei weitem nicht vollständig – dazu gehören ja noch eine Bluse, ein Unterrock und eine hübsche Schürze. Ok… Das habe ich mir selbst zugetraut und zunächst die Stoffe besorgt.

P1070962

Die Bluse habe ich nach diesem Burda-Schnitt genäht: Ging einfacher als ich dachte. Die Schürze war auch daraus abgeleitet, aber noch mit Smoken veredelt.

Und hier ist das fertige Ergebnis – gleich auf dem Wasen demonstriert.

P1080079_1

Mein Freund hat mir auch noch das passende Bändchen geschenkt.

P1080085_1

Leider war es an diesem Tag sehr windig und wirklich in die Kamera schauen konnte ich nicht. Dafür haben die anderen doch auf mich geschaut

P1080081_1

Hier noch ein Blick unters Kleid. Mehr als 6 Meter Spitze sind darin verarbeitet!

P1080113

P1080107

Und noch ein kreatives Detail von mir hier:

P1080108

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 characters available